kopawp.de

Wirtschaftsprfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
Mandantenbereich

Aktuelles

Reform der Abschlussprüfung - europäisches Recht gilt jetzt auch unmittelbar für Aufsichtsräte

Steuernews

Bewertung der Anteile an einer GmbH nach dem Stuttgarter Verfahren.Nach ständiger BFH-Rechtsprechung sind Anteile an reinen Holding-Gesellschaften, die neben der Verwaltung...

Kompetenz Wirtschaftsprüfung und prüfungsnahe Dienstleistungen

Tätigkeit Branche / Referenz
  • Prüfung von Unternehmen unterschiedlicher Rechtsformen und Branchen
  • Kommunale Beteiligungsgesellschaften (z.B. Wohnungsbau, Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft)
  • Eigenbetriebe
  • Dienstleistungsunternehmen (z. B. Montage, Bürokommunikation; Immobilien- und Vermögensverwaltung)
  • Produktionsunternehmen (z. B. Druckerei, Nahrungsmittel, Maschinenbau)
  • Einzel- und Großhandelsgesellschaften
  • Interne Revision nach Absprache mit dem Mandanten
    - laufende interne Revisionstätigkeit
    - Sonderprüfung
  • Unternehmensgruppe, die Altersvorsorgeleistungen erbringt
  • regionaler Umweltdienstleister
  • Prüfung von "Non-Profit-Organisationen" unter teilweiser Beteiligung der öffentlichen Hand
  • Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung gem. § 53 HGrG
  • Einrichtungen und Träger des Gesundheits- und Sozialwesens (Betreuungseinrichtungen, Suchtprävention)
  • Gemeinnützige Stiftungen und Vereine (Kinderstiftung, Kulturstiftung)
  • Berufsverbände (Gewerkschaften)
  • Eigenbetriebe und eigenbetriebsähnliche Einrichtungen (kommunale Grünpflege, Sport-und Bäderbetriebe, Seniorenwohnheime und -pflegeinrichtungen, Kinderbetreuungeinrichtungen)
  • Prüferische Durchsicht von Jahresabschlüssen oder anderen Rechnungslegungswerken
  • Produktions- und Dienstleistungsunternehmen (Biotechnologieunternehmen, Verlag)
  • Prüfung bzw. Erstellung von Business Plänen, Sanierungsplänen und Fortführungsprognosen
  • Gemeinnützige Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens (Wohn- und Pflegeeinrichtungen)
  • Produktions- und Dienstleistungsunternehmen (Wohnungsbaugesellschaft, handwerkliche Betriebe)
  • Prüfung der Angemessenheit von Unternehmenskaufpreisen und der ordnungsmäßigen Vorbereitung und Abwicklung von M & A Transaktionen
  • Gewerbliche Unternehmen in Privatbesitz oder Konzernstrukturen
  • Unternehmensnachfolge
  • Erbschafts-/Schenkungsfälle
  • Mittelverwendungsprüfungen nach nationalen und internationalen Standards
  • Kulturelle inländische Projekte
  • Projekte zum Aufbau und zur Unterstützung von sozialen Standards im Ausland
  • Bildungsprojekte

Wissenstransfer

Tätigkeit Zielgruppe
  • Trainingsveranstaltungen („Inhouse-Seminare“, Workshops)
  • Fach- und Führungskräfte, Geschäftsführer
  • Aufsichts-, Verwaltungs- und Beiräte
  • Betriebs- und Personalräte, Wirtschaftsausschussmitglieder
Zum Beispiel zu folgenden Themen:  
  • Auswirkungen des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes („BilMoG“) auf die Rechnungslegung nach deutschem HGB
  • Rechnungslegung IFRS – Grundlagen und aktuelle Entwicklungen (z.B. Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise auf IFRS-Konzernabschlüsse)
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen der Aufsichtsratstätigkeit
  • Überwachung der Wirksamkeit von Risikomanagementsystemen, Interner Revision und internem Kontrollsystem durch den Aufsichtsrat bzw. durch den Prüfungsausschuss
  • Die Arbeit von Aufsichtsrat und Prüfungsausschuss im Zusammenhang mit dem Jahres- bzw. Konzernabschluss

Sollten Sie eine Kontaktaufnahme wünschen, steht Ihnen Herr Dipl.-oec. WP/StB Achim Sollanek gerne zur Verfügung.